Kategorien
Daggi´s Blog Depression Fotografie

Sozialstaat?

Als wenn mich Ella nicht schon genug ärgert, bekommt man immer noch eens oben druff. Inner Klinik haben see mir empfohlen, mach ne Wiedereingliederung ins Arbeitsleben über die Rentenversicherung.

Gedanken kreisen dunkel wie Raben, die mich foltern.

Hast ja lange genug gearbeitet. Det is ja keen Problem.

Ok der Antrag is gestellt. Alles ingereicht. Toll. Fällt mir eh schon schwer den ganzen Scheiss zu beantragen. Kopien über Kopien, Formulare über Formulare.

Mein Krankengeld wegen der Depression is ausgelofen. Wo krieg ick jetzt meine Kohle her? Nun es gibt 6 Monate Überbrückungsgeld nach Sozialgeseetzbuch, damit ick weiter Geld beziehen kann. Um dann meine Wiedereingliederung zu machen.

Jetzt schmeissen dir die Behörden aber wieder Steine zwischen die Füße. Die Rentenversicherung schickt dir nen Bogen, dat du zur medizinischen Reha sollst und der medizinische Dienst der Arbeitsagentur is der Meinung, dat du wieder arbeiten kannst. Det muss nix gezahlt werden.

Det du ja dem Arbeitsmarkt wieder zur Verfügung stehst. Die Schweineprista. Ohne dass se mal mit dir gesprochen haben oder dir gesehen haben. Keene hat getestet, ob ick wirklich wieda arbeiten kann. Nur uff Grund von de Aktenlage. 3 rezivierende Depression und Suizidversuche sind ja nich ausreichend. Kannst ja arbeiten. Echt irgendwie kommste dir da doch leicht verarscht vor. Als wenn de nich eh schon genug mit der Scheisskrankheit und Scheidung zu kämpfen hast.

Allerdings is die Dame von der Arbeitsagentur sehr nett und teilt mir mit, datt ick noch mal die ganzen Unterlagen einreichen soll, die ick noch habe.

Tolle Wolle. Na ick werd euch informieren, wie die Posse weitergeht mit unserem Sozialstaat und meena Ella. Uff jeden Fall musste wohl kämpfen, um denen kräftig in Arsch zu treten. *Seufz*

Na wir werden sehen. Euch nen schönen Tag und nich de Rübe hängen lassen. Daggi