Kai

Ich will wieder fotografieren und so treffe ich mich mit Kai, um mich zu einem Portraitshooting zu verabreden. Seine blauen Augen fallen mir sofort auf. Die sind sowas von cool.

Trotzdem bin ich vor dem Shooting furchtbar nervös, wie jedes Mal. Dieses Mal will ich das Blitzlicht zum ersten Mal einsetzen. Ob das wohl klappt? Tatsächlich habe ich dann auch während des Shootings mit einigen Tücken, Über- und Unterbelichtungen zu kämpfen. Zum Glück bleibt Kai entspannt, obwohl man doch merkt wie unsicher er manchmal ist. Aber nach zwei Stunden Eiseskälte sind einige extrem starke Bilder im Kasten und einige davon haben echt Modelqualität. Ich bin geflasht. Und als ich entdecke das eines der Bildern auf dem Instagramaccount von Kai schon über 228 Likes hat, kann ich mir ein Grinsen definitiv nicht verkneifen.